Tarifvertrag für angestellte im krankenhaus

Written by

Das hat es noch nie gegeben”, sagte Arthur Kruger, emer­i­tierter Wirtschaft­spro­fessor an der Uni­ver­sity of Toronto, der zuvor als Schied­srichter für die Kranken­häuser Ontarios tätig war. Stewart sagte, dies könnte zu einem bereits ver­wirrenden Zeit­punkt zu weit­eren Ver­wirrung im Gesund­heitssystem führen. Sie sagte, dass die Arbeit an pri­vate Auf­trag­nehmer nicht durch dauer­hafte Investi­tionen ersetzt wird, um die Kapaz­itäten in Kranken­häusern zu erhöhen und wichtige Gegen­stände und Aus­rüs­tung zu sichern. Es wurde eine vor­läu­fige Eini­gung erzielt. Details finden Sie auf der HESU-​​Verhandlungsseite. Durch Tar­ifver­hand­lungen und durch Lob­b­yarbeit bei Regierungen mit anderen Mit­gliedern der Gemein­schaft haben die Gew­erkschaften Min­dest­stan­dards für: Experten für Arbeits­beziehungen in Ontario-​​Krankenhäusern sagen jedoch, dass die Ord­nung die Augen­brauen hebt, selbst mitten in einem Öffentlichen Gesund­heit­snot­stand. “Per­sön­liche Schutzaus­rüs­tung steht den Arbeit­nehmern nicht zur Ver­fü­gung, weil die Regierung sich weigert, allen Gesund­heits­di­en­stleis­tern sys­temweite Richtlinien zu erteilen”, sagte Stewart. “Stattdessen hat die Regierung beschlossen, eine Anord­nung zu erlassen, die die Fähigkeit eines Arbeit­nehmers außer Kraft setzt, die in seinem Tar­ifver­trag enthal­tenen Schutz­maß­nahmen zu nutzen.” Fords kür­zlich angekündigte “Surge Funding” ist unge­fähr der gle­iche Betrag, den seine eigenen Regierungen in der ver­gan­genen Grippe­saison für die Erhöhung der Kranken­hauska­paz­ität aus­gegeben haben. Eines der Merk­male des Gew­erkschaft­s­tums am Arbeit­splatz ist ein kollek­tiver Ansatz in Bezug auf Löhne und Beschäf­ti­gungs­be­din­gungen. a) Vor den Wieder­eröff­nung­ster­minen des Tar­ifver­trags findet eine Ver­hand­lungskon­ferenz statt. Sharleen Stewart, Präsi­dentin von SEIU Health­care, die Kranken­haus­mi­tar­beiter in Ontario ver­tritt, sagte, dass der Auf­trag ernste Gesund­heits– und Sicher­heit­sprob­leme aufw­erfen könnte. Wir freuen uns, Ihnen mit­teilen zu können, dass 82 % der Mit­glieder für das Abkommen ges­timmt haben.

Die jüngste Anwen­dung von Not­stands­befug­nissen durch die Regierung von Doug Ford, um gegen die Tar­ifverträge von Beschäftigten im Gesund­heitswesen zu ver­stoßen und die Arbeit abzuschließen, wird von Experten als beispiel­loser Schritt beze­ichnet, der die Qual­ität der Ver­sorgung in Den Kranken­häusern in Ontario gefährden könnte.

Comments are closed.