Samsung galaxy s8 duos mit Vertrag

Written by

Das Sam­sung Galaxy S8 und Galaxy S8+ brach Vorbestel­lung Rekorde in Süd­korea, mit mehr als 720.000 Ein­heiten in einer Woche gebucht, eine bemerkenswerte Steigerung von den 100.000 Ein­heiten des Galaxy S7 und 200.000 Ein­heiten des Note 7. [101] [102] Bis Mitte April war die Zahl auf eine Mil­lion Vorbestel­lungen angestiegen. [103] [104] Am 24. April 2017 gab Sam­sung bekannt, dass der Verkauf des Galaxy S8 das “beste aller Zeiten” sei. Obwohl es keine spez­i­fis­chen Verkauf­szahlen veröf­fentlichte, gab es bekannt, dass der Absatz des S8 im Jahresver­lauf um 30 % höher war als das Galaxy S7. [105] [106] Nach weit­eren Berichten im Mai wurde bekannt, dass Sam­sung mehr als fünf Mil­lionen Ein­heiten verkauft hat. [107] [108] Jon Fingas von Engadget schrieb, dass Sam­sung zwar seine Vorbestel­lung­sun­ter­lagen ankündigte, die Verkaufsver­gle­iche mit anderen Mod­ellen auf dem Markt jedoch auf­grund unangekündigter Verkauf­szahlen schwierig waren. [109] Das Sam­sung Galaxy S8 ver­fügt über ein 5,8″ AMOLED Infinity Dis­play, das sich um die Seiten des Tele­fons dreht, um ein immer­sives, lünet­ten­freies Erlebnis zu erleben. Die detail­lierte QHD+ 2960 x 1440-​​Auflösung des Bild­schirms ermöglicht lebendige und detail­lierte High-​​Definition-​​Inhalte. Für Fotoauf­nahmen und Video-​​Chats ver­fügt dieses Smart­phone über eine f/1,7 8-​​Megapixel-​​Frontkamera und eine f/1,7 12-​​Megapixel-​​Rückkamera mit LED-​​Blitz. Der 1/2,5-Zoll-Sensor der Hin­terkamera und die Pixel mit 1,4 m verbessern die Leis­tung bei schlechten Lichtver­hält­nissen, und HDR ermöglicht es Ihnen, Fotos mit opti­mierter Belich­tung zu genießen.

Die Dual-​​Pixel-​​Technologie bietet schnellere Fokussierzeiten bei reduzierter Unschärfe. Sam­sung startete auch ein Galaxy S8+ mit 128 GB Spe­icher und 6 GB RAM auss­chließlich in China und Süd­korea, und ein Bundle-​​Angebot in den Län­dern bietet sowohl das exk­lu­sive Modell und die Sam­sung DeX Dock­ingsta­tion. [70] [71] Die einzi­gar­tige Vari­ante wurde auch in Indien im Juni 2017 veröf­fentlicht. [72] Das S8 ver­fügt über einen Octa-​​Core Exynos 8895 System-​​on-​​Chip und 4 GB RAM; Mod­elle in nor­damerikanis­chen und ostasi­atis­chen Märkten nutzen stattdessen den Qual­comm Snap­dragon 835. Beide Chips werden von Sam­sung mit einem 10 nm Ver­fahren hergestellt. [22] [53] Sie enthalten 64 GB internen Spe­icher, erweit­erbar über microSD-​​Karte. [22] Das Sam­sung Galaxy S8, Sam­sung Galaxy S8+ und Sam­sung Galaxy S8 Active sind Android-​​basierte Smart­phones (wobei das S8+ ein Phablet ist), das von Sam­sung Elec­tronics als achte Gen­er­a­tion der Sam­sung Galaxy S-​​Serie pro­duziert wird. Das S8 und S8+ wurden am 29.

März 2017 vorgestellt und fol­gten direkt dem Sam­sung Galaxy S7 und S7 Edge, mit einer nor­damerikanis­chen Ver­sion am 21. April 2017 und dem inter­na­tionalen Rollout im April und Mai. Der S8 Active wurde am 8. August 2017 angekündigt und ist exk­lusiv für bes­timmte US-​​Mobilfunkanbieter. Im Mai 2017 gab Google bekannt, dass das Galaxy S8 und S8+ die Virtual-​​Reality-​​Plattform Day­dream des Unternehmens unter­stützen werden, nachdem Sam­sung ein Software-​​Update für Mitte 2017 einge­führt hat. [81] [82] Im Juli 2017 begann Ver­izon mit der Ein­führung eines Updates für seine Geräte mit Unter­stützung für Day­dream. [83] [84] Das Galaxy S8 war eines der ersten Android-​​Handys, das ARCore, Googles Augmented-​​Reality-​​Engine, unter­stützte. [85] [86] Die S8 und S8+ enthalten verbesserte Hard­ware und wesentliche Designän­derungen über die S7-​​Linie, ein­schließlich größerer Bild­schirme mit höherem Seit­en­ver­hältnis und gekrümmten Seiten sowohl bei den kleineren und größeren Mod­ellen, Iris– und Gesicht­serken­nung, eine neue Suite virtueller Assis­ten­ten­funk­tionen, die als Bixby bekannt sind (zusammen mit einer neuen dedi­zierten physis­chen Taste zum Starten des Assis­tenten), eine Ver­schiebung von MicroUSB auf USB-​​C-​​Aufladung und Sam­sung DeX, ein Docking-​​Stationszubehör, das die Ver­wen­dung der Tele­fone mit einer Desktop-​​Schnittstelle mit Tas­tatur– und Mau­seingabe­un­ter­stützung ermöglicht.

Comments are closed.