Arbeitsvertrag handwerkskammer niedersachsen

Written by

Mit Unter­stützung des Landes Sachsen sind Unternehmensgründer nicht nur in der Lage, Freiberu­fler zu werden oder ein kleines und mit­tleres Unternehmen (KMU) zu gründen, son­dern auch erfol­greich am Markt zu konkur­ri­eren und mit Hilfe solcher Finanzierungen zu expandieren und zu wachsen. Zu diesem Zweck können Dar­lehen für Investi­tionen, Pro­duk­tion­san­lagen und –anlagen sowie Liq­uid­ität­shilfen in Höhe von jew­eils 2,5 Mio. EUR pro Dar­lehen gewährt werden. Diese Dar­lehen werden auf Basis der Pro­gramme “ERP-​​Gründerkredit – Uni­versell” und “KfW-​​Unternehmerkredit” refi­nanziert und mit Hilfe des Landes Sachsen zusät­zlich reduziert. Die Dar­lehen­snehmer, die ihre Maß­nahme in den Regionen Chem­nitz und Dresden umsetzen, erhalten ihre Mittel aus dem Europäis­chen Sozial­fonds und vom Land Sachsen. Unsere Bezirk­sämter befinden sich in ganz Nieder­sachsen. Hier finden Sie Spezial­isten, die über höch­stes Know-​​how zu den Beson­der­heiten unserer Region ver­fügen. Diese Büros dienen als regionale Partner für Pro­duzenten, ihre Fam­i­lien und Mitar­beiter, öffentliche Ein­rich­tungen und andere rel­e­vante lokale Akteure, die land­wirtschaftliche Fragen haben. 1. Der Unternehmerver­band Deutsches Handwerk, UDH.

Die UDH besteht aus 38 Gilden­ver­bänden und 8 weit­eren Berufsver­bänden. Es sei darauf hingewiesen, dass die UDH eine Dop­pelmit­glied­schaft im ZDH und BDA hat. In der ZDH-​​Struktur fungiert die UDH als Dachver­band der genan­nten Ver­bände, die auch die Rolle der Arbeit­ge­beror­gan­i­sa­tionen bei tar­i­flichen Tar­ifver­hand­lungen im Handwerk übernehmen. Obwohl ZDH/​UDH nicht direkt an Tar­ifver­hand­lungen beteiligt sind, informieren sie ihre Mit­glieder den­noch über Tar­iffragen und Entwick­lungen, koor­dinieren ihre Inter­essen und ini­ti­ieren den Erfahrungsaus­tausch. Um die globale Wet­tbe­werb­s­fähigkeit der säch­sis­chen Unternehmen zu stärken und die Arbeit­splatzsicher­heit in Sachsen zu sichern und zu sichern, bietet das Land Sachsen eine Vielzahl von För­der­möglichkeiten an. Die Unter­stützung von Unternehmensgrün­dungen an Sach­sens Hochschulen ist sehr prax­isori­en­tiert. Zum Beispiel gibt es viele Wet­tbe­werbe für Unternehmensgrün­dungen und Ideen.

Comments are closed.