A1 Vertrag anmelden

Written by

Schulen qual­i­fizieren sich für Office 365 A1 Plus, wenn sie Office insti­tu­tion­weit für Dozenten und Mitar­beiter über Enroll­ment for Edu­ca­tion Solu­tions, Open Value Sub­scrip­tion Edu­ca­tion Solu­tions, Cloud Solu­tion Provider (CSP) oder einen Schul­ver­trag lizen­zieren. Nachdem die Schule qual­i­fiziert ist, sind alle aktiven Vol­lzeit– oder Teilzeit­studierenden, Dozenten und Mitar­beiter berechtigt und können den Plan direkt von Microsoft bei Office 365 Edu­ca­tion erhalten, wenn sie alle drei der fol­genden Anforderungen erfüllen: Die Office 365 A1 Plus-​​Lizenzen werden als Teil des Nutzungsvorteils für Studierende bere­it­gestellt, für den Ihre Insti­tu­tion durch Ihren Lizen­zver­trag qual­i­fiziert wurde, und die Nutzung dieser Lizenzen wird als Teil dieser Vere­in­barung geregelt. Die Pro­gram­mvere­in­barung, der Benutzer im Self-​​Service-​​Anmeldefluss zus­timmen, ist die rel­e­vante Vere­in­barung für neue Benutzer in einem neuen nicht ver­wal­teten Man­danten und Admin­is­tra­toren, die einen nicht ver­wal­teten Man­danten beanspruchen. Sobald ein Admin­is­trator den Domä­nenbe­sitz für einen neuen nicht ver­wal­teten Man­danten über­prüft hat, ist dieser Man­dant nun mit der Insti­tu­tion ver­bunden, und die Bedin­gungen der Insti­tu­tion EES gelten auch für diese Lizenzen. Eine Office 365 A1– oder Office 365 A1 Plus-​​Lizenz wird automa­tisch zugewiesen, wenn ein Stu­dent oder Dozent/​Mitarbeiter den Self-​​Service-​​Anmeldeprozess ver­wendet. Ein Office 365-​​Administrator kann auch Lizenzen mith­ilfe der Stan­dard­zuweisung­sprozesse zuweisen. Die Ver­füg­barkeit dieser Lizenzen wirkt sich nicht auf zuvor fest­gelegte Ein­stel­lungen für die Lizenz­zuweisung aus. Als Geschäft­sad­min­is­trator sehen Sie, wer sich für ein Abon­nement angemeldet hat, indem Sie die Seite Ihre Pro­dukte im Admin Center anzeigen. Auf diese Weise können Sie sehen, wann neue oder nicht erkannte Lizenzen für Dienste in Ihrem Man­danten vorhanden sind. Um zu steuern, ob Benutzer sich für Self-​​Service-​​Abonnements anmelden können, ver­wenden Sie das Set-​​MsolCompanySettings Pow­er­Shell Cmdlet mit dem Para­meter AllowAdHocSubscriptions.

Weitere Infor­ma­tionen finden Sie unter Wie steuere ich Self-​​Service-​​Einstellungen? Wenn Ihre Insti­tu­tion über mehrere E-​​Mail-​​Domänen ver­fügt, sollten sich alle E-​​Mail-​​Adresserweiterungen im selben Man­danten befinden. Bevor sich hierfür Stu­denten, Dozenten und Mitar­beiter für Office 365 A1 anmelden, erstellen Sie Ihren primären Office 365-​​Mandanten, und fügen Sie diesem Man­danten alle Ihre E-​​Mail-​​Adressdomänen hinzu. Es ist wichtig, dies zuerst zu tun, da es keine automa­tisierte Möglichkeit gibt, Benutzer über Man­danten hinweg zu ver­schieben, nachdem sie erstellt wurden. Wenn in diesem Szenario ein Stu­dent, eine Dozent oder ein Mitar­beiter bereits über ein Arbeits– oder Schulkonto im Man­danten ver­fügt (z. B. con​toso​.edu), aber noch nicht über Office 365 A1 Plus ver­fügt, aktiviert Microsoft ein­fach den Plan für dieses Konto, und der Stu­dent, die Fakultät oder das Per­sonal wird automa­tisch über die zusät­zlichen Dienste benachrichtigt, ein­schließlich der Möglichkeit, Office 365 Pro­Plus herun­terzu­laden. Wenn der Stu­dent, die Dozen­toder der Mitar­beiter bereits über ein Office 365 A1 Plus-​​Konto oder eine andere Office 365 ProPlus-​​Lizenz ver­fügt, die über Ihre Schule zugewiesen wurde, werden sie umgeleitet, um sich mit ihren vorhan­denen Anmelde­in­for­ma­tionen anzumelden, und erhalten eine Benachrich­ti­gung, die eine Auf­forderung zur jetzt instal­lieren enthält. Wir hören uns Ihr Feed­back an und haben es Benutzern in Ihrer Organ­i­sa­tion erle­ichtert, sich für Online­di­enste von Microsoft anzumelden. Wir nennen diesen neuen Anmelde­prozess “Self-​​Service-​​Anmeldung”, da sich Ihre Benutzer anmelden können, um Dienste zu nutzen, die von Ihrem Abon­nement bezahlt werden, oder kosten­lose Dienste nutzen können, ohne Sie zu bitten, in ihrem Namen tätig zu werden.

In diesem Szenario haben die Stu­denten, Dozenten oder Mitar­beiter noch keinen Zugriff auf Office 365-​​Dienste. In diesem Fall können sich Studierende, Dozenten oder Mitar­beiter bei Office 365 Edu­ca­tion anmelden und erhalten automa­tisch ein Konto. Dadurch können die Instandtritt­di­enste für Studierende, Dozenten oder Mitar­beiter in Office 365 A1 zugreifen. Wenn beispiel­sweise eine Schü­lerin mit dem Namen Sara ihre Schul-​​E-​​Mail-​​Adresse (z. B. Sara@​contoso.​edu) ver­wendet, um sich anzumelden, fügt Microsoft Sara automa­tisch als Benutzerin in der con​toso​.onmi​crosoft​.com Office 365-​​Umgebung hinzu und aktiviert Office 365 A1 für dieses Konto. Wenn Sara eine Schule besucht, die für die Teil­nah­mean­lage in Frage kommt, erhält sie eine Office 365 A1 Plus-​​Lizenz, mit der sie Office 365 Pro­Plus instal­lieren kann.

Comments are closed.